Häufige Fragen zur stationären Aufnahme im CCD

Bitte wählen Sie Ihr Thema:

  1. Wo muss ich mich in der Klinik anmelden?
  2. Was muss ich zur Aufnahme in die Klinik alles dabei haben?
  3. Muss ich eine Zuzahlung für den Aufenthalt leisten?

1. Wo muss ich mich in der Klinik anmelden?

Wenden Sie sich zu dem mit der Klinik vereinbarten Termin bei Ihrer Ankunft an die Patienteninformation gleich rechts im Haupteingang. Dort wird Ihnen eine Wartenummer zugeteilt. Der Patienteninformation gegenüber liegen Anmeldeformulare aus, die Sie in der (leider nicht immer vermeidbaren) Wartezeit bitte ausfüllen.
Die Öffnungszeiten der Patientenaufnahme:
Mo - Do 7: 00 Uhr  bis 16: 00 Uhr, Freitag bis 15:00 Uhr.
Tel: 0 89 1795 - 17 38
zurück

2. Was muss ich zur Aufnahme in die Klinik alles dabei haben?

Sie brauchen Ihre Versicherungskarte, den Einweisungsschein und – falls vorhanden – Ihre KlinikCard. Eine Vorauszahlung müssen Patienten leisten, die weder privat noch gesetzlich versichert sind. Bei Patienten, die bei einem Sozialhilfeträger versichert sind, benötigen wir die Kostenübernahme des zuständigen Sozialamts sowie den Personalausweis.
zurück

3. Muss ich eine Zuzahlung für den Aufenthalt leisten?

Alle gesetzlich Versicherten über 18 Jahre müssen eine Zuzahlung für maximal 28 Tage im Kalenderjahr leisten. Seit dem 01. Januar 2010 gilt eine gesetzliche Neuregelung der Krankenhauszuzahlung. Hiernach hat der Gesetzgeber die Einziehung der Zuzahlung vollständig auf die Krankenhäuser übertragen. Bitte wenden Sie sich am Tag Ihrer Entlassung an die Kasse im Hauptgebäude der Erwachsenenklinik, um diese gesetzliche Zuzahlung zu leisten. Sie können bar, per EC-Karte, per Überweisung sowie per Lastschriftverfahren bezahlen.
zurück

 

Über uns

Im Cancer Center Dachau wird unter einem Dach eine ganzheitliche Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen sicher gestellt. Der Patient mit seinen Sorgen, Wünschen und Bedürfnissen steht hierbei im Mittelpunkt. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen allen Fachrichtungen, dem stationären und ambulanten Bereich sowie den zuweisenden Ärzten ist uns besonders wichtig.

Am Klinikum Dachau, einem Krankenhaus der überregionalen Schwerpunktversorgung, steht eine leistungsfähige onkologische Chirugie und Thoraxchirugie, ein onkologisches HNO-Zentrum sowie eine moderne onkologische Gynokologie zur Verfügung. In der hämatoonkologischen Abteilung können durch Kooperation zwischen niedergelassenen und stationären Bereich Patienten mit Tumorerkrankungen nach modernsten Standards behandelt werden. 

Die Radiologie des Klinikums entspricht höchsten Standards - sowohl im Bereich der Diagnostik als auch in der interventionellen radiologischen Therapie.

Die moderne Ausstattung des Klinikums, die ständig verbessert wird, ermöglicht innovative Behandlungsformen, wie HIPEC (Hypertherme intraperitoneale Chemoterapie), RFA (Radiofrequenzablation), TACE (Transarterielle Chemoembolisation) oder FUS (Fokussierte Ultraschallablation).