Häufige Fragen zu Leistungen des Cancer Center Dachau

Wählen Sie:

  1. Welche Behandlungen / Leistungen werden am CCD angeboten?
  2. Wie kann ich mich am CCD behandeln lassen?
  3. Kann ich mich am CCD ambulant behandeln lassen?
  4. Wie vereinbare ich Wahlleistungen?

1. Welche Behandlungen / Leistungen werden am CCD angeboten?

Ausführliche Informationen zu den medizinischen und sozialen Leistungen des Klinikums finden Sie im Bereich Diagnose, Behandlungen, Operationen.
zurück

2. Wie kann ich mich am CCD behandeln lassen?

Entweder Sie werden von Ihrem Hausarzt bzw. Ihrem Facharzt zur weiteren Behandlung an die Klinik überwiesen oder Sie besuchen direkt die jeweilige Sprechstunde des für Sie relevanten Fachbereichs. Infos zu den jeweiligen Sprechstundenterminen finden Sie bei den Fachabteilungen.
zurück

3. Kann ich mich am CCD ambulant behandeln lassen?

Am CCD können viele Eingriffe (Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie, Gynäkologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kinderchirurgie)  im Ambulanten Operationszentrum durchgeführt werden ohne dass ein stationärer Aufenthalt nötig ist. Unsere Fachabteilungen bieten darüber hinaus ambulante Sprechstunden an.
zurück

4. Wie vereinbare ich Wahlleistungen?

Wahlleistungen – wie etwa: Chefarztbehandlung, Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer, Mitaufnahme einer Begleitperson – müssen Sie gesondert vereinbaren. Wenden Sie sich bitte hierzu rechtzeitig an unser Patientenmanagement.  Telefonnummer: 0800-CCDCARE
zurück

 

Über uns

Im Cancer Center Dachau wird unter einem Dach eine ganzheitliche Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen sicher gestellt. Der Patient mit seinen Sorgen, Wünschen und Bedürfnissen steht hierbei im Mittelpunkt. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen allen Fachrichtungen, dem stationären und ambulanten Bereich sowie den zuweisenden Ärzten ist uns besonders wichtig.

Am Klinikum Dachau, einem Krankenhaus der überregionalen Schwerpunktversorgung, steht eine leistungsfähige onkologische Chirugie und Thoraxchirugie, ein onkologisches HNO-Zentrum sowie eine moderne onkologische Gynokologie zur Verfügung. In der hämatoonkologischen Abteilung können durch Kooperation zwischen niedergelassenen und stationären Bereich Patienten mit Tumorerkrankungen nach modernsten Standards behandelt werden. 

Die Radiologie des Klinikums entspricht höchsten Standards - sowohl im Bereich der Diagnostik als auch in der interventionellen radiologischen Therapie.

Die moderne Ausstattung des Klinikums, die ständig verbessert wird, ermöglicht innovative Behandlungsformen, wie HIPEC (Hypertherme intraperitoneale Chemoterapie), RFA (Radiofrequenzablation), TACE (Transarterielle Chemoembolisation) oder FUS (Fokussierte Ultraschallablation).